Wie richtet man einen Media Server ein?

Danke im voraus.

  • 1 Antworten
  1. Delker Wendelin Beantwortet am 4/20/2014.
    Delker Wendelin

    inwiefern Media Server? Was soll dieser alles können. Soll er Musik und Bilder streamen können, reicht dir auch eine kleiner Raspberry Pi mit miniDLNA Server aus. An diesen kannst du dann entweder deine externe Festplatte anhängen, oder wenn dir der Speicherplatz reicht, die Musik auf der SD-Karte speichern. Was man bei DLAN bedenken muss: Liegen die Filme in einem Containerformat vor (z.B. *.mkv) dann lassen diese sich nicht ohne weiteres mittels eines Media Servers streamen. Stichwort: Transcoding. Dies benötigt aber Rechenleistung, die weder auf einem Multimedia Server auf einem NAS oder einem Raspberry verfügbar ist. Für solche Zwecke ist es sinnvoller dir einen kleinen HomeServer mit entsprechender Performance anzuschaffen, und diesen dann nur zu starten (z.B. über WoL), wenn er benötigt wird. Mit einer TV-Karte könntest du dann auch über diesen das Fernsehsignal im Haus verteilen.

    Soll nur die Musik auf dem lokalen Rechner im Netz verteilt werden, dann kannst du die DLNA-Funktion des Windows Media Players nutzen. Durch die Netzwerkfreigabe können dann DLNA-fähige Endgeräte die Daten empfangen.

    Gruß 112Firefighter

    Referenz: gutefrage.net
    Vote up 0 Vote down

Verwandte Fragen

Stellen Sie Ihre Frage

Ihre Punkte: Anmelden um es zu sehen

Wie kann ich Punkte verdienen?

  • Eine Frage beantworten: +3
  • Ihre Antwort wurde hochgewählt: +3/ Stimme
  • Mehr erfahren >>

Anmelden

Letzte Aktivitäten